> Erfolgsgeschichten > Verena (30) und Josef (31)

Wien

Verena (30) und Josef (31)

Verena (30, Grafikerin) und Josef (31, Student) lernten sich mit Parship.at kennen. Beide leben in Wien. Verena hat uns geschrieben:

Erfolgspaar

Mit einer Mischung aus Neugier und Langeweile meldete ich meinen Premium-Account während einer langen Zugfahrt im letzten Sommer an. Die Verbindung war dementsprechend schlecht und somit beschloss ich das Experiment Parship zu einem späteren Zeitpunkt fortzuführen. Vorher konnte ich es mir jedoch nicht nehmen lassen, einige meiner ersten Vorschläge kurz anzusehen. Wie sich viele Woche später herausstellte, war mein zukünftiger Liebster bereits ganz oben auf dieser Liste.

Tage später fand ich die Ruhe, um mich meinen Vorschlägen zu widmen. Ich hatte eine Menge unterschiedlicher Meinungen zum Online-Dating im Hinterkopf und erwartete mir vorerst nicht zu viel. Dennoch surfte ich ausgiebig auf den Profilen meiner potenziellen Partner. Ein Profil fiel mir besonders auf, aber mit der eigentlichen Kontaktaufnahme hielt ich mich vorerst zurück.

Zu meiner Überraschung kam er mir jedoch zuvor und schickte mir ein Spaß-Match. Dies war zwar unterhaltsam aber nicht unbedingt sehr aufschlussreich und so begannen wir einander zu schreiben. Und damit begann der wohl aufregendste E-Mail-Briefwechsel seit Daniel Glattauers Gut gegen Nordwind. Wir schrieben uns täglich, meist mehrmals am Tag, ellenlange E-Mails (ich habe nachgezählt, mit durchschnittlich 5500 Zeichen pro Mail). Zu der Zeit verbrachte ich ungefähr zwei Stunden täglich damit, die immer wahnsinnig schnell vergingen. Jedes Mail in meinem Posteingang wurde von erwartungsvollem Herzklopfen begleitet. Bevor ich mich versah, war ich bereits Hals über Kopf in diesen intelligenten und humorvollen Unbekannten verliebt.

Nach einigen Wochen intensiven Mailverkehrs gab ich seiner Bitte nach einem gemeinsamen Treffen nach. Wir trafen uns einem Lokal, das wir beide gut kannten, aber in dem wir uns offensichtlich im echten Leben noch nie über den Weg gelaufen sind. Er überraschte mich an diesem Abend mit Details aus unseren E-Mails, war genauso humorvoll wie erhofft und brachte mir kleine Geschenke mit. Mit so viel Aufmerksamkeit hatte ich nicht gerechnet. Vor lauter Aufregung und Überforderung trank ich etwas über den Durst, was mir am nächsten Tag einige flaue Schmetterlinge im Magen bescherte.

Einige Tage später verabredeten wir uns wieder. Ab diesem Zeitpunkt ging alles rasend schnell. Wir verbrachten sehr viel Zeit miteinander und verstanden uns blendend. Der Tag unseres ersten Kusses gilt seit damals unser offizieller Beziehungsstart. Unsere liebgewonnene Gewohnheit des täglichen Mailverkehrs haben wir noch sehr lange aufrechterhalten. Ich habe seither keinen Tag bereut, auf diese Art meinen Partner gefunden zu haben. Im Allgemeinen habe ich viele interessante Persönlichkeiten kennenlernen dürfen. Im Gegensatz zu allen bisherigen Meinungen aus meinem Umfeld habe ich durchwegs positive Erfahrungen gemacht. Sogar mehr als das, ich bin überzeugt, den Mann meines Lebens gefunden zu haben.

Weitere Erfolgsgeschichten aus Wien:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).

Forum
Ratgeber

Emotionale Abhängigkeit: Konkrete Muster erkennen und lösen

Wie man emotionale Abhängigkeit in der Beziehung erkennt und welche Schritte es gibt, sich davon zu lösen, um endlich wirklich glücklich zu werden. 
Mehr erfahren

Alleinerziehende Mütter: Hilfestellungen & Tipps für die Partnersuche

Alleinerziehende Mütter: Hilfestellungen & Tipps für die Partnersuche

Über eine Viertelmillion Mütter sind in Österreich alleinerziehend. Die Suche nach einem neuen Partner ist nicht immer einfach, wenn die Zeit für Verabredungen fehlt. Wir haben Ideen zum Dating zusammengestellt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)